Warum ist das Baby weinen und zappelnd nach der Fütterung, wie man einem Neugeborenen in diesem Fall helfen?

Inhalt von

  • 1. Spalten von
    • 1.1. Was soll ich tun?
    • 1.2. Prävention
  • 2. Verstopfung von
    • 2.1. Erste Hilfe für Verstopfung von
    • 2.2. Verhinderung von Verstopfung
  • 3. Regurgitation von
    • 3.1. Wie kann ich helfen?
  • 4. Stomatitis oder Drossel
    • 4.1. Home Behandlung
  • 5. Laktase Mangel

Das Neugeborene hat eine kleine Reihe von Kommunikations-Tools. Der wichtigste Weg, um Mama zu sagen, dass das Baby nicht wie etwas weint. Mit seiner Hilfe macht das Baby klar, dass er eine volle Windel hat, er ist zu heiß oder kalt, er will essen oder etwas schmerzt ihn. Oft sind die Eltern besorgt, dass das Baby nach der Fütterung weint. Warum verursacht das Essen Unbehagen im Baby? Was kann ich tun, um die Situation zu verbessern? Lassen Sie uns diese Fragen genauer behandeln.

Das Baby weint Weinen ist die einzige Möglichkeit für ein Kind, ihre Gefühle oder Gefühle auszudrücken

Colic

Ein Baby Kind leidet oft unter Blähunge

n, die sich mit akuten Schmerzen manifestiert. Gleichzeitig zappelt er, zieht sich, schreit scharf und laut. Solche Schmerzen treten meistens bei Kindern auf, die bereits 2 Wochen alt sind, aber sie verschwinden um drei Monate. Unbehagen im Bauch kann nicht nur nach dem Essen, sondern auch zwischen Fütterungen auftreten. Manchmal denken die Mütter, dass das Baby nicht voll ist, also bieten sie ihm einen zusätzlichen Teil zu essen. Durch diese Aktionen verschärfen sie nur die Situation und stören die Diät der Krümel.

Was soll ich tun?

Zuerst einmal, stellen Sie sicher, dass das Weinen mit Koliken im Bauch verbunden ist. Dies kann durch einen scharfen anspruchsvollen Schrei gesagt werden, zieht die Beine an die Brust, ein geschwollener Bauch. Um dem Kind zu helfen, ist es in vielerlei Hinsicht möglich:

  • Um dem Kind die Vorbereitungen zu vermitteln, die eine Gasbildung reduzieren - Espumizan, Tee Plantex, Infakol, Bobotik. Home Methoden der Bekämpfung der Darmkoliken sind nicht weniger wirksam. Es hilft Dill Wasser, eine Abkochung von Fenchel. All dies kann in einer Apotheke oder einem Kinderladen gekauft werden.
  • Trockene Hitze wirkt Wunder - bügele einfach die heiße Windel mit einem heißen Eisen und leg es auf deinen Bauch.
  • Hilft Mama warm. Du musst das Baby in seine Arme nehmen, damit sein Bauch gegen seine Mutter gedrückt wird und für 5-10 Minuten gehalten wird. Manchmal, um loszuwerden Kolik hilft die vertikale Position, manchmal - horizontal.
Baby auf dem Bauch Befreien Sie sich von Kolik wird helfen, die Wärme der Mutter Bauch

Wenn das Baby hatte Darmkoliki, Köder sollte vorsichtig eingegeben werden. Es ist wichtig, Produkte zu vermeiden, die Gasbildung verursachen - Kohl, Erbsen, Bohnen.

Prävention

Wenn das Kind von Blähungen und Koliken leidet, ist es notwendig, nicht nur den Schmerz zu bekämpfen, sondern auch die Prävention durchzuführen. Es wird empfohlen, es auf den Bauch für 5-15 Minuten vor der Fütterung zu legen. So wird die Verdauung aktiviert, der Magen-Darm-Trakt des Kindes bereitet sich auf Nahrung zu. Einige Kinderärzte merken, dass spezielle Übungen auch die Arbeit des Magen-Darm-Traktes stimulieren. Es ist notwendig, in den Seiten zu züchten und die Griffe der Krümel zu reduzieren und auch die Beine in die Knie zu beugen und sie wieder zu beugen.

Verstopfung

Wenn ein Kind weint, Stöhnen und Reifen, gibt es eine Möglichkeit, dass er Verstopfung hat. Dies ist eine der häufigsten Ursachen des Nachmittags weinen. Baby hat gegessen, sein Magen ist voll - es ist Zeit, den Darm zu reinigen. Das häufigste Problem ist die Verhärtung des Stuhls durch die unregelmäßige Entleerung des Darms. Eine Krümel kann nicht ohne Ruhe ruhen, bis er das "Pflichtprogramm" erfüllt hat.

Wenn der Stuhl selten ist, als einmal am Tag, sollten Sie nach der Ursache der Verstopfung suchen, die aus internen Problemen bestehen kann, falsch ausgewählte Mischung oder frühe Einführung von komplementären Lebensmitteln. Diese Frage sollte an den Kinderarzt gerichtet werden.
Verstopfung im Kind Verstopfung verursacht schwere Unannehmlichkeiten für das Kind, so müssen Sie in der Lage sein, es in der Zeit zu erkennen

Erste Hilfe für Verstopfung

  • Zuerst müssen Sie versuchen, das Problem auf die geringste radikale Weise zu lösen - zum Beispiel Übungen. Heben Sie die Beine an, biegen Sie sich auf die Knie, drücken Sie gegen den Magen, richten Sie sich wieder auf. Wiederholen Sie die Übung mehrmals. Denken Sie daran, dass Sie es nur vor der Fütterung tun können.
  • Glatte den Bauch der Krümel in einer kreisförmigen Bewegung im Uhrzeigersinn.
  • Wenn der Stuhl für mehr als drei Tage fehlt, können Sie das Baby eine Glycerinkerze setzen. Seine Verabreichung verursacht Defäkation für 5-20 Minuten. Allerdings sollte man sich nicht so engagieren, dass der Darm nicht "faul" wird und ohne Hilfe von außen entleert wird.
  • Es wird helfen, den Darm des Einlaufs zu entleeren. Ein Neugeborenes und Kleinkind bis 6 Monate alt genug, um 30 ml kaltes Wasser zu geben. Um dies zu tun, legen Sie Krümel auf dem linken Fass und legen unter ihm eine wasserdichte Windel. Schmieren Sie die Spitze mit Petroleumgelee oder Babycreme, legen Sie sie in den Anus und drücken Sie auf die "Birne", lassen Sie die gesamte Flüssigkeit aus. Dann warte auf den Stuhlgang.
  • Cleansing MicrolaxDies ist eine der effektivsten Methoden, die perfekt hilft, den Darm zu entleeren. Fertig-Klistier-Mikrolaken können in einer Apotheke gekauft werden - das Medikament ist ein Tubus mit einem Tip, in dem sich eine besondere Komposition befindet, die die Arbeit des Dickdarms stimuliert. Geeignet für Kinder von Geburt an.
Microlax Einlauf Microlax Einlauf ist sehr einfach zu bedienen und wirksame

Verstopfung Prävention

Ein Kind, das an Verstopfung leidet, wird von Prävention profitieren. Wenn das Baby stillen, sollte die Mutter ihre Diät überarbeiten. Ein guter abführender Effekt wird von Rüben, Pflaumen und auch gegorenen Getränken gespielt - Kefir, Joghurt und Narine. Wenn das Kind auf künstliche Fütterung ist, ist es sinnvoll, darüber nachzudenken, die Mischung zu ersetzen. Es gibt Produkte mit Probiotika, die Kindern mit Verdauungsproblemen gezeigt werden. Diese Frage sollte mit dem Kinderarzt besprochen werden.

Wenn das Kind 6 Monate erreicht hat, kann er als Ergänzung Gemüse geben, das genug Faser - Squash, Karotten, Kürbis enthält. Eine große Köder ist Joghurt, wenn deine Mutter es selbst kocht. Vergessen Sie nicht die Einhaltung des Trinkregimes - regelmäßiges Wasser wirkt sich positiv auf die Regelmäßigkeit des Hockers aus.

Regurgitation

Manchmal schreit ein Kind nach der Fütterung mit einer Mischung oder Brust, und auch reichlich regurgitates. Die Eltern sind von einem solchen "Milchbrunnen" erschrocken, vor allem weil das Kind weniger Nahrung erhält. Hier ist es erwähnenswert, dass Regurgitation funktional ist und eine Variante der Norm sein kann. Wenn das Baby gewinnt, hat saubere Haut, er hat einen normalen Hocker - höchstwahrscheinlich regurgitation schadet ihm nicht. Das Baby wird aufwachsen, aufrecht stehen, sein Verdauungstrakt wird besser funktionieren und Regurgitation wird aufhören.

Das Baby bürstet Von selbst ist das Aufstoßen nicht eine Pathologie, es geht mit dem Alter vorbei

Warum ruft der Säugling auf? Dieses Phänomen kann die Reaktion des Magens auf das Überessen sein - es ist schwer für ein Baby zu stoppen im Moment der Sättigung. Ein weiterer Grund ist der unsachgemäße Betrieb des Magen-Darm-Traktes sowie der Mangel an Enzymen. Bestimmen Sie die Wurzel des Problems und verschreiben Sie die Behandlung wird ein Gastroenterologe, basierend auf der Analyse von Kot( Koprogramme) und Blutuntersuchungen. In einigen Fällen ist es erforderlich, Ultraschall der Bauchspeicheldrüse zu machen. Wenn Sie sich über die Aufstockung Gedanken machen, sollten Sie einen sehr sorgfältigen Blick auf die Einführung von ergänzenden Speisen - seien Sie sicher, es mit dem Kinderarzt zu diskutieren.

Wie kann ich helfen?

  • Wenn ein Kind aufgrund von Überernährung aufgibt, ist es notwendig, die Intervalle zwischen den Fütterungen zu reduzieren. Er wird keine Zeit haben, hungrig zu werden und wird weniger essen, sein Magen wird nicht überschüssig loswerden.
  • Es ist wichtig zu verfolgen, wie das Baby isst. Die Ursache des Aufstoßenes kann sein, dass er Luft zusammen mit Milch verschluckt. Wenn die Mutter stillen, ist es notwendig, dass nicht nur die Brustwarze in den Mund des Babys eintritt, sondern auch ein Teil der Areola, und die Unterlippe der Krümel war leicht nach außen gedreht.
  • Vergessen Sie nicht, das Kind aufrecht nach dem Essen zu tragen, um ihm zu erlauben, sich zu beruhigen. Es ist erlaubt, das Baby auf den Rücken zu streichen, um der Luft zu helfen, zu entkommen. Nur ein bestimmtes Geräusch von Aufstoßen zu hören, kannst du die Krümel legen. Sie sollten auch dies tun, wenn das Baby bekommt eine locken aus dem Löffel.

x

https: //www.youtube.com/ Uhr? V = -QNBHeLu_P8

Stomatitis oder Drossel

Manchmal ist der Grund für das Weinen eines Babys nach der Fütterung mit Erkrankungen der Mundhöhle bedeckt. Häufig haben Neugeborene Stomatitis. Wenn du das kranke Kind in den Mund schaust, kannst du eine weiße Beschichtung auf der Zunge sehen, die innere Oberfläche der Wangen. Unerfahrene Eltern dürfen nicht auf dieses Symptom achten und glauben, dass die Plakette durch die Reste der Milch verursacht wird. Doch auch nach der Fütterung des Mundes in einem gesunden Kind sollte sauber sein.

Auch eine Stomatitis oder Drossel kann in einer Krume nach 6 Monaten während der Einführung von ergänzenden Lebensmitteln auftreten. Das Baby bekommt Mobilität, fängt an, in den Mund ungeeignete Gegenstände zu nehmen, mit denen es leicht den Pilz bringen kann.

Home Behandlung

Soor und Stomatitis kann mit Sodalösung behandelt werden, ihre Sitze mit Blüte bedeckt abwischen. Diese Methode ist sehr aggressiv und verursacht schmerzhafte Empfindungen.in ein Glas abgekochtes Wasser einen halben Teelöffel Backpulver aufzulösen, dann den Verband oder Gaze Lösung befeuchten und den Mund des Babys wischen. Tu das nach jeder Fütterung. Ebenso können Sie Ihren Mund mit einer Abkochung von Kamille wischen.

Allerdings kann Stomatitis anders sein, jede Art von Behandlung ist anders. Die richtige Diagnose ist der Schlüssel zur Erholung. Wenn die Eltern eine neugeborene Krankheit vermuteten, musst du es dem Kinderarzt definitiv zeigen. In dieser Zeit können Sie versuchen, das Baby aus der Brustwarze zu entwöhnen, aber mit der Einführung von komplementären Speisen ist es besser zu warten.

Kinderstomatitis Besteht der Verdacht der Krankheit ist, die beste Show

Arzt Laktase-Mangel

Grund des Kindes zu weinen kann eine ernsthafte Krankheit sein - Laktase-Mangel. Ein Enzym, das Laktose zerbricht( Milchzucker), muss in ausreichendem Volumen durch den Dünndarm erzeugt werden. Wenn es an diesem Enzym( Lactase) oder dessen Abwesenheit fehlt, wird Muttermilch oder ein Gemisch mit Laktosegehalt vom Kind nicht aufgenommen, sondern nur Probleme mit der Verdauung. Die Symptome der Laktase-Mangel zusätzlich zu weinen sind:

  • Störung Stuhl - es bis zu 10 Mal am Tag sein können, haben eine schaumige Textur und einen säuerlichen Geruch( wir empfehlen Lesung: schaumige Stühle Newborn gestillt).Gleichzeitig können unregelmäßige Stühle von Laktase-Mangel sprechen, ebenso wie ihre völlige Abwesenheit ohne Stimulation.
  • Blähungen
  • Mangel an Gewicht bei einem Kind.

Laktase-Mangel kann sich in der Zeit der Beikost, wenn die Mutter wird auf Kuhmilch Brei hinzugefügt werden. Eine unmissverständliche Antwort auf die Frage, ob das Baby dieses Problem hat, kann nur vom Arzt auf der Grundlage der Forschung gegeben werden. Im Falle eines positiven Ergebnisses muss die Krümel mit einer speziellen laktosefreien Mischung gefüttert werden.

Wir haben mehrere Gründe für die Angst des Kindes nach der Fütterung beschrieben. Manchmal sind seine Schreie episodisch und gehen unabhängig ohne äußere Einmischung. Allerdings gibt es auch atypische Fälle, deren Gründe dazu beitragen, einen guten Arzt zu finden. Vermeiden Sie regelmäßige Untersuchungen - beobachten Sie einen kleinen Patienten in der Dynamik, der Arzt wird in der Lage sein, die genaueste Diagnose zu liefern.

x

https:? //www.youtube.com/ beobachten v = ZHswu8S_AJQ